Brautmeier Spargelkulturen Markenqualität aus Delbrück. Spargel, Kartoffeln und mehr …

Aktuelle Infos zu Spargel Kartoffeln Kürbisse und mehr

Nützliches und aktuelles rund um das Königsgemüse.

In wenigen Tagen beginnt unsere Kartoffelernteannabelle abbildung 1

Unsere Spargelzeit ist beendet.

Delbrück, 25.06.2017
Wir danken unseren Kunden und freuen uns auf ein Wiedersehn 2018.

Unsere Kartoffelernte mit Frühkartoffeln aus eigerner Ente beginnt in wenigen Tagen.


Ihre Familie Brautmeier



Kartoffeln aus eigenem Anbau

Seit Frühjahr 2014 haben wir unser Anbauspektum um den Kartoffelanbau erweitert.

In den sandigen Böden der "Flüteauen" (Haustenbach) gedeiht diese Frucht hervorragend. Delbrück war gerade in der Nachkriegszeit ein bedeutendes Kartoffelanbaugebiet in der Region. Delbrücker Landwirte erzählen noch heute von den Einkellerungsaktionen in Paderborn.

Diese Tradition möchten wir fortsetzen und dem Verbraucher Kartoffeln aus eigenem Anbau anbieten.

Für uns ist Ausgewogenheit wichtig, die nicht auf maximale Erntemenge, sondern auf guten Geschmack und nachhaltigen Anbautechnik "so viel wie nötig-so wenig wie möglich" setzt.

Ein breites Sortenspektrum von neuen Sorten wie Annabelle oder Belana bis hin zu altbewährten Sorten wie Cilena ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ackerland pachten

Ackerland im Raum Delbrück für den Anbau von Spargel und Kartoffeln zu pachten gesucht.

Lange oder kurze Pachtachtzeiträume möglich.
Tel.: 01725297415 oder per E-Mail an


Grüner Spargel wird immer beliebter
und bietet neue kulinarische Varianten

Spargel ist einer der ältesten Gemüse und war unseren Vorfahren ausschließlich in
seiner grünen Variante bekannt. Überirdisch wachsend und zunächst als reine Heilpflanze verwendet, wurden die farbigen Sprosse jedoch allmählich auch als Delikatesse erkannt und beliebt. Weltweit ist der grüne Spargel auch heute noch weiter verbreitet als der weiße Bleichspargel, der sich nur in Mitteleuropa, vorrangig aber in Deutschland durchgesetzt hat.
Inzwischen findet auch in unseren Breiten der grüne Spargel immer mehr Anhänger. Unter anderen sind es die Erfahrungen mit der mediterranen Küche, der etwas kräftigere Geschmack und der höhere Nährstoffanteil des Grünspargels, die eine größere Nachfrage bewirken.

Grüner Spargel bei Brautmeier
Daher haben wir unser Sortiment erweitert und bieten Ihnen vermehrt grünen Spargel in den Brautmeier-Verkaufsstellen an. Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tagespreisen erfahren Sie jeweils vor Ort oder auf unseren Internetseiten unter:
Verkauf/Tagespreise.

Rezept-Ideen: Grüner Spargel mit Parmesan überbacken
Kulinarisch eröffnet die grüne Variante viele neue Möglichkeiten und wird insbesondere in den Rezepten mit mediterranem Einschlag verwendet. Als besonders schnell und schmackhaft ist der grüne Spargel z. B. bissfest im Backofen gegart mit reichlich Parmesan zu überbacken.

In der Pfanne gebraten
Perfekt eignet sich der grüne Spargel in der Pfanne zum Anbraten. Dazu wird der grüne Spargel schräg in mundegerechte Stücke geschnitten, mit Olivenöl angebraten, anschließend mit etwas Puderzucker bestreut und einem guten Balsamico-Essig abgelöscht. Statt des Puderzuckers kann man den gebratenen Spargel mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Wer mag dünstet noch ein paar kleine Cocktail-Tomaten dazu und reibt Parmesan darüber. Dazu schmeckt frisches Baguette mit feiner Butter.

Im Salat
Auch in frischen Salaten ist die Beigabe von zartem Bleich- und Grünspargel nicht nur rein optisch bunter, sondern gibt dem Ganzen noch etwas mehr aromatische Würze.

Der grüne Spargel muss nicht unbedingt geschält werden. Allenfalls schält man das untere Drittel der Stangen.



Ihre Familie Brautmeier